Login Forum

Dieses Forum kann ausschließlich von DAGP-Mitgliedern benutzt werden. Passwort und Benutzername werden durch den Administrator vergeben.

Literatur


Neuheiten:

(zum alphabetisch sortierten Archiv s.u.)


 

Das Original  der Begründung Gestalttheoretischer Psychotherapie
 ist wieder verfügbar!


Hans-Jürgen P. Walter:
Gestalttheorie und Psychotherapie
Ein Beitrag zur theoretischen Begründung der integrativen Anwendung von
Gestalt-Therapie, Psychodrama, Gesprächstherapie, Tiefenpsychologie,
Verhaltenstherapie und Gruppendynamik

 

Das Buch ist im Rediroma-Verlag, Remscheid 2018 in  4., verbesserter Auflage 8 (ISBN 978-3-96103-382-9) erschienen und kann zum moderaten Preis von 16,50 EURO im regulären Buchhandel erworben werden. Damit steht es auch jün­geren Psychotherapeuten und Psychotherapie-Ausbildungskandidaten wie­der zur Verfügung, die (nachdem die 3. Auflage, 1995 vergriffen war) 15 Jahre lang auf mehr oder weniger dem Original gerechtwerdende Zusammenfas­sun­gen oder seitenlange Paraphrasie­rungen angewiesen waren.

 

Die jüngeren Leser können nun auch selbst beurteilen, wie weit die experi­men­telle und theoretische Begründung Gestalttheoretischer Psychotherapie sie in der Praxis, ob in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die psychothera­peu­tische Hilfe benötigen, oder mit unterstützungsbedürftigen Or­ga­nisationen und den Menschen darin zu inspirieren vermag.

 

Die 3. Auflage (identisch mit der 2.) wurde neu durchgesehen und, wo nötig, korrigiert.

 

 

 

Ein „Amazon Customer“ rezensierte am 13. Januar 2004:

 

Aus gutem Grund ein Klassiker

 

Integrative Bemühungen in der Psychotherapieszene gibt es viele, oft bleibt es dabei aber lei­der bei einem wenig überzeugenden "Kombinieren". Wer eine konsistente Orientierung für die integrative Anwendung kompatibler Ansätze aus Psychoanalyse, kognitiver Verhaltens­therapie, Individualpsychologie, Analytischer Psychologie, Gestalttherapie und anderer The­rapieschulen sucht, findet in diesem Buch von Hans-Jürgen Walter eine theoretisch solide und zugleich auch für die Praktikerin ungemein anregende Grundlage.

 

 

Nicht umsonst ist dieses bereits in drei Auflagen erschienene Buch ein Klassiker geworden. Für die Gestalttheoretische Psychotherapie ist es das Grundlagenwerk schlechthin. Für An­hänger anderer Psychotherapierichtungen ist es eine Fundgrube an Anregungen, über den Tellerrand der eigenen Methode hinauszuschauen und die fundamentalen Gemeinsamkeiten mit anderen Schulen zu entdecken und zu nutzen.“



LächelndJetzt neu verfügbar!!!:

Walter, H-J. P. (1985). Gestalttheorie und Psychotherapie: Ein Beitrag zur theoretischen Begründung der integrativen Anwendung von Gestalt-Therapie, Psychodrama, Gesprächstherapie, Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie und Gruppendynamik (2., erw. Aufl.). Opladen: Westdt. Verl..

 

Weitere Publikationen von Kurt Lewin online


Publikationen des Ehrenvorsitzenden der GTA, Hans-Jürgen P. Walter (Volltext download)

Walter, H.-J. P. (2012): Buchrezension zu "Gunter Frank (2012): Schlechte Medizin. Ein Wutbuch", Gestalt Theory, 35, Heft 2, 198 - 206

Walter, H.-J. P. (2011). "Das 'Ich' als Widersacher der Dummheit". Dieser Aufsatz ist zuerst erschienen in der "Internationalen Zeitschrift für Sozialpsychologie und Gruppendynamik", Jahrgang 36, Heft 2, 2011, 6-30 und Jahrgang 37, Heft 1, 2012, 20-42- Spezielle Genehmigung für die Veröffentlichung auf der DAGP-"Homepage" durch Prof. Dr. Rudolf O. Zucha, Herausgeber der "Internationalen Zeitschrift für Sozialpsychologie und Gruppendynamik", (c) 2011/2012 Wien.

Walter, H.-J. P. (1996). "Angewandte Gestalttheorie in Psychotherapie und Psychohygiene". Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen.

Walter, H.-J. P. (Herausgeber), Boege, H. (Herausgeber), Duncker, K. (Autor) (2008). "Erscheinung und Erkenntnis des Menschlichen: Aufsätze 1927 - 1940". Krammer Verlag, Wien.

Walter, H-J. P. (1985). Gestalttheorie und Psychotherapie: Ein Beitrag zur theoretischen Begründung der integrativen Anwendung von Gestalt-Therapie, Psychodrama, Gesprächstherapie, Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie und Gruppendynamik (2., erw. Aufl.). Opladen: Westdt. Verl..


Weitere Neuheiten:

Wertheimer, Max (1991). „Zur Gestaltpsychologie menschlicher Werte – Aufsätze von 1934-1940“. Herausgegeben von  Hans-Jürgen P. Walter. Mit einem Vorwort von Albert Einstein und einer Kurzbiographie von Michael Wertheimer.

 

 

Für DAGP-Mitglieder sind weitere Dokumente (Volltext Artikel) im internen Bereich abrufbar. Hierzu ist eine Anmeldung notwendig. Die Dokumente sind dann unter -Literatur --Interner Bereich zu finden.

 

Archiv: (Volltext-Artikel, Bücher, Links)

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Arnheim, Rudolf (1999): Gestalten and Computers.

http://www.gestalttheory.net/archive/arncomp.html

Brown, Junius F. (1937): Psychoanalysis, Topological Psychology and Experimental Psychopathology.

http://www.gestalttheory.net/archive/brown1937.html

Duncker, Karl (1941/42): On Pleasure, Emotion, and Striving.

http://www.gestalttheory.net/archive/duncker41.html

Walter, H.-J. P. (Herausgeber), Boege, H. (Herausgeber), Duncker, K. (Autor) (2008). "Erscheinung und Erkenntnis des Menschlichen: Aufsätze 1927 - 1940". Krammer Verlag, Wien.

Fuchs, Thomas, Ruh, Michael, Soff Marianne & Gerstner, Bernd (1997): Psychoanalytische Konzepte im Lichte der Gestalttheorie, Gestalt Theory, 19, 178-198.

http://gestalttheory.net/download/FUCHS2.pdf

Goldstein, Kurt (1922): Über den Einfluß von Sprachstörungen auf das Verhalten gegenüber Farben.

http://vlp.mpiwg-berlin.mpg.de/library/data/lit39472?

Goldstein, Kurt and Scheerer, Martin (1941): Abstract and Concrete Behavior.

http://www.gestalttheory.net/archive/goldstein41.html

Henle, Mary (1975): Gestalt Psychology and Gestalt Therapy.

http://gestalttheory.net/archive/henle.html

Henle, Mary (1992): Some Aspects of the Phenomenology of the Personality.

http://gestalttheory.net/archive/henlpers.html

Hornbostel, Erich M. von (1927): The Unity of the Senses.

http://gestalttheory.net/musicology/hornbostel1.html

Kästl, Rainer (1996): Gestalttheoretische Grundlagen der Psychosomatik.

http://www.oeagp.at/cms/uploads/pdf/literatur/kaestl_grundlagen_psychosomatik.pdf

Koffka, Kurt (1909): Untersuchungen an einem protanomalen System.

http://vlp.mpiwg-berlin.mpg.de/library/data/lit33526?

Koffka, Kurt (1922): Perception - An Introduction to the Gestalt-Theorie.

http://www.psych.yorku.ca/classics/Koffka/Perception/perception.htm

Koffka, Kurt (1923): Über Feldbegrenzung und Felderfüllung.

http://vlp.mpiwg-berlin.mpg.de/library/data/lit38304?

Koffka, Kurt (1928): On the Structure of the Unconscious.

http://www.gestalttheory.net/archive/koffka1928.html

Koffka, Kurt (1935): Principles of Gestalt Psychology.

http://www.gestalttheory.net/archive/koffka.html

Köhler, Wolfgang:

Köhler, Wolfgang (1909): Akustische Untersuchungen. I.

http://vlp.mpiwg-berlin.mpg.de/library/data/lit38494?

Köhler, Wolfgang (1911): Akustische Untersuchungen. II.

http://vlp.mpiwg-berlin.mpg.de/library/data/lit38516?

Köhler, Wolfgang (1913): Psychologische Beiträge zur Phonetik.

http://vlp.mpiwg-berlin.mpg.de/library/data/lit38269?

Köhler, Wolfgang (1923): Zur Theorie des Sukzessivvergleichs und der Zeitfehler.

http://vlp.mpiwg-berlin.mpg.de/library/data/lit38303?

Köhler, Wolfgang (1929): An old Pseudoproblem.

http://www.gestalttheory.net/archive/kohl1.html

Köhler, Wolfgang (1959): Gestalt Psychology Today.

http://www.psych.yorku.ca/classics/Kohler/today.htm

Lehar, Steven (1999): Harmonic Resonance Theory: an Alternative to the "Neuron Doctrine" Paradigm of  Neurocomputation to Address Gestalt properties of perception.

http://cns-alumni.bu.edu/~slehar/webstuff/hr1/hr1.pdf

Lehar, Steven (2000). The Function of Conscious Experience: An Analogical Paradigm for Perception and Behavior.

http://cns-alumni.bu.edu/~slehar/webstuff/consc1/consc1a.pdf

Lehar, Steven (2002): Computational Implications of Gestalt Theory I: A Multi-Level Reciprocal Feedback (MLRF) to Model Emergence and Reification in Visual Processin.

http://cns-alumni.bu.edu/~slehar/webstuff/orivar/orivar1.pdf

Lehar, Steven (2002): Computational Implications of Gestalt Theory II: A Directed Diffusion to Model Collinear Illusory Contour Formation.

http://cns-alumni.bu.edu/~slehar/webstuff/orivar/orivar2.pdf

Lehar, Steven (2003): Gestalt Isomorphism and the Primacy of the Subjective Conscious Experience: A Gestalt Bubble Model. Behavioral & Brain Sciences 26(4), 375-444.

http://cns-alumni.bu.edu/~slehar/webstuff/bubw3/bubw3.pdf

Lehar, Steven (2003): Directional Harmonic Theory: A Computational Gestalt Model to Account for Illusory Contour and Vertex Formation. Perception 32(4) 423-448.

http://cns-alumni.bu.edu/~slehar/webstuff/dirhr/dirhr.pdf

Lehar, Steven (2004): The Boundaries of Human Knowledge A Phenomenological Epistemology.

http://cns-alumni.bu.edu/~slehar/webstuff/book2/Boundaries.pdf

Levy, Erwin (1936): A Case of Mania with its Social Implications.

http://gestalttheory.net/archive/levy_man1.html

Levy, Erwin (1943): Some Aspects of the Schizophrenic Formal Disturbance of Thought.

http://gestalttheory.net/archive/levy_schiz1.html

Lewin, Kurt: 

Lewin, Kurt (1917): Kriegslandschaft.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/01_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1919): Die Rationalisierung des landwirtschaftlichen Betriebes mit den Mitteln der angewandten Psychologie.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/02_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1922): Eine experimentelle Methode zur Erzeugung von Affekten.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/03_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1927): Die Erinnerung an beendete und unbeendete Handlungen.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/04_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1928): Die Bedeutung der „Psychischen Sättigung“ für einige Probleme der Psychotechnik.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/05_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1928): Kindlicher Ausdruck: Filmvortrag.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/06_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1929): Gestalttheorie und Kinderpsychologie.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/07_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1930): Die Auswirkung von Umweltkräften.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/09_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1932): Ersatzhandlung und Ersatzbefriedigung.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/10_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1935): A Dynamic Theory of Personality.

www.gestalttheory.net/archive/lewin1935.html

Lewin, Kurt (1937/1962): Psychoanalyse und Topologische Psychologie.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/12_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1939): Experimente über autokratische und demokratische Atmosphären.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/14_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1939): Angesichts von Gefahr.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/15_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1941): Theorie of Regression in Frustration.

http://www.gestalttheory.net/archive/lewin41.html

Lewin, Kurt (1941): Selbsthass unter Juden.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/16_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1941): Persönliche Anpassung und Gruppenzugehörigkeit.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/17_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1943): Der Sonderfall Deutschland.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/18_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1943): Kultureller Wiederaufbau.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/19_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1944): Die Dynamik der Gruppenhandlung.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/21_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1945): Das Forschungszentrum für Gruppendynamik am Massachusetts Institute of Technology.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/22_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1946): Forschung über Minderheitenprobleme.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/24_KL_F.pdf

Lewin, Kurt (1946): Aktionsforschung und Minderheitenproblem.

http://gth.krammerbuch.at/sites/default/files/articles/Create%20Article/25_KL_F.pdf

Luchins, Abraham S. (1948): The Role of the Social Field in Psychotherapy.

http://gestalttheory.net/archive/luch1948.html

Luchins, Abraham S., Edith H. (1959): Comments on the Concept of Closure.

http://gestalttheory.net/archive/closure.html

Luchins, Abraham S. (1978): On Schulte, Wertheimer, and Paranoia.

http://gestalttheory.net/archive/lusch1.html

Luchins, Edith H., Abraham S. (1997): A Sampling of Gestalt psychologists' remarks on psychoanalysis, Gestalt Theory, 19 (2), 128-139.

http://gestalttheory.net/archive/luch1.html

Luchins, Abraham S., Edith H. (1999): Isomorphism in Gestalt Theory: Comparison of Wertheimer's and Köhler's Concepts.

http://www.gestalttheory.net/archive/luch_iso1.html

Luchins, Edith H., Abraham S. (2000): Kurt GRELLING: Steadfast Scholar in a Time of Madness. Gestalt Theory, 22 (4), 228-281.

http://gestalttheory.net/archive/kgrelbio.html

Maibaum, Matthew (1992): A Lewinian Taxonomy of Psychiatric Disorders.

http://www.gestalttheory.net/archive/maibaum.html

Metzger, Wolfgang:

Metzger, Wolfgang (1928): Certain Implications in the Concept of Gestalt.

http://www.gestalttheory.net/archive/metzgestalt.html

Metzger, Wolfgang (1937): Metzger's Chapter on Visual Motion - English translation of chapter 16 of Wolfgang Metzger's famous book 'Gesetze des Sehens' (1st German edition, 1937; Laws of Vision) - by Robert Sekuler

http://people.brandeis.edu/~sekuler/metzgerChapter/MetzgerChapter16.html

Metzger, Wolfgang and Brandt, L. W. (1969): 'Reality' - What does it mean?

http://gestalttheory.net/archive/metz_real1.html

Metzger, Wolfgang (1969): The Phenomenal-Perceptual Field as a Central Steering Mechanism.

http://gestalttheory.net/archive/metzphen.html

Metzger, Wolfgang (1972): Do schools of psychology still exist?

http://gestalttheory.net/archive/metz_school.html

Metzger, Wolfgang (1974): Can the Subject Create His World?

http://gestalttheory.net/archive/subworld.html

Tholey, Paul:

Tholey, Paul (1982): Bewußtseinsveränderung im Schlaf. Wach' ich oder träum' ich? Psychologie heute, 9(12), S. 68-78.

http://gestalttheory.net/archive/tholeywach.pdf

Tholey, Paul (1982): Dialog mit der eigenen Psyche.

http://gestalttheory.net/archive/tholeydialog.pdf

Tholey, Paul (1985): Klarträumen - Wie geht das?

http://gestalttheory.net/archive/tholeyklartraum.pdf

Tholey, Paul (1985): Haben Traumgestalten ein Bewußtsein? Eine experimentell-phänomenologische Klartraumstudie. Gestalt Theory, 7, S. 29-46.

http://gestalttheory.net/archive/traumgestalten.pdf

Tholey, Paul (1986): The importance of lightheartness. Letter to editor. Lucidity Letter, 5(2), pp 45-48.

http://www.sawka.com/spiritwatch/letter_to_the_editor.htm

Tholey, Paul (1989): Die Entfaltung des Bewußtseins als ein Weg zur schöpferischen Freiheit - Vom Träumer zum Krieger. Bewußt Sein, 1(1), S. 25-56.

http://www.oobe.ch/tholey02.htm

Tholey, Paul (1989): Overview of the Development of Lucid Dream Research in Germany.

http://www.gestalttheory.net/archive/thol_lucid1.html

Tholey, Paul (1990): Applications of lucid dreaming in sports. Lucidity Letter, 9(2), pp 6-17.

http://www.sawka.com/spiritwatch/applications_of_lucid_dreaming_i.htm

Tholey, Paul (1991): Conversation Between Stephen LaBERGE and Paul THOLEY in July of 1989. B. HOLZINGER (ed.). Lucidity, 10(1&2), 1991, pp 62-71. (Wiederabdruck von 55).

http://www.sawka.com/spiritwatch/conversa.htm

Tholey, Paul (1993): Blickvarianten im Wach- und Traumzustand. In: A. LISCHKA (Hrsg.), Der entfesselte Blick, S. 150-197. Bern: Benteli.

http://www.oobe.ch/tholey01.htm

Tholey, Paul (1997): Conscience et capacités des personnages de reve observés au cours de rêves lucides. Rêver, Revue d'échange et de recherche sur le reve et les états de conscience, 2, pp 25-29.

http://florence.ghibellini.free.fr/revelucidea/tholey2.html

Toccafondi, Fiorenza (2002): Receptions, Readings and Interpretations of Gestaltpsychologie.

http://www.gestalttheory.net/archive/toccafondi.html

Walter, Hans-Jürgen P. (1984): Was haben Gestalttherapie und Gestalttheorie miteinander zu tun?

(deutsch): http://www.oeagp.at/cms/uploads/pdf/literatur/gestalttherapie_gestaltheorie_Walter.pdf

(1999): What do Gestalt therapy and Gestalt theory have to do with each other?

(englisch): http://www.gestalttheory.net/archive/hjw1984.html

Walter, H-J. P. (1985). Gestalttheorie und Psychotherapie: Ein Beitrag zur theoretischen Begründung der integrativen Anwendung von Gestalt-Therapie, Psychodrama, Gesprächstherapie, Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie und Gruppendynamik (2., erw. Aufl.). Opladen: Westdt. Verl..

Walter, Hans-Jürgen P. (1996). "Angewandte Gestalttheorie in Psychotherapie und Psychohygiene". Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen.

Walter, Hans-Jürgen P. (1999): Cognitive Behavior Therapy and Gestalt-Theoretical Psychotherapy.

http://www.gestalttheory.net/archive/juergen_walter.html

Walter, Hans-Jürgen P. (1999): Ein Wissenschaftler, der treu blieb - Zum 100. Geburtstag von Wolfgang Metzger.

http://www.gestalttheory.net/gta/Dokumente/tmetzger.html

Walter, Hans-Jürgen P. (2011). "Das 'Ich' als Widersacher der Dummheit". Dieser Aufsatz ist zuerst erschienen in der "Internationalen Zeitschrift für Sozialpsychologie und Gruppendynamik", Jahrgang 36, Heft 2, 2011, 6-30 und Jahrgang 37, Heft 1, 2012, 20-42- Spezielle Genehmigung für die Veröffentlichung auf der DAGP-"Homepage" durch Prof. Dr. Rudolf O. Zucha, Herausgeber der "Internationalen Zeitschrift für Sozialpsychologie und Gruppendynamik", (c) 2011/2012 Wien.

Walter, Hans-Jürgen P. (2012): Buchrezension zu "Gunter Frank (2012): Schlechte Medizin. Ein Wutbuch", Gestalt Theory, 35, Heft 2, 198 - 206

Walter, H.-J. P. (Herausgeber), Boege, H. (Herausgeber), Duncker, K. (Autor) (2008). "Erscheinung und Erkenntnis des Menschlichen: Aufsätze 1927 - 1940". Krammer Verlag, Wien.


Wertheimer, Max:

Wertheimer, Max (1923): Untersuchungen zur Lehre von der Gestalt.

http://vlp.mpiwg-berlin.mpg.de/library/data/lit38308?

Wertheimer, Max (1924): Über Gestalttheorie.

(deutsch): http://www.oeagp.at/cms/uploads/pdf/literatur/ueber_gestalttheorie_Max_Wertheimer_1924.pdf

(englisch): http://www.gestalttheory.net/archive/wert1.html

Wertheimer, Max (1938): Laws of Organization in Perceptual Forms.

http://www.psych.yorku.ca/classics/Wertheimer/Forms/forms.htm

Wertheimer, Max (1978): Understanding Psychotics' Speech A Max Wertheimer Seminar Transcript.

http://www.gestalttheory.net/archive/wertspeech.html

Wertheimer, Max (1978): More on Psychotics' Speech - A Max Wertheimer Seminar Transcript by Abraham S. Luchins and Edith H. Luchins.

http://www.gestalttheory.net/archive/wertspeech2.html

Wertheimer, Max (1991). „Zur Gestaltpsychologie menschlicher Werte – Aufsätze von 1934-1940“. Herausgegeben von  Hans-Jürgen P. Walter. Mit einem Vorwort von Albert Einstein und einer Kurzbiographie von Michael Wertheimer.

Zabransky, Dieter u. Soff, Marianne (1994): Einführung in die Grundlagen Gestalttheoretischer Psychotherapie. ÖAGP: Wien.

http://www.oeagp.at/cms/uploads/pdf/literatur/Zabransky_soff_grundlagen_gtp.pdf

Zanforlin, Mario (2004): Gestalt Theory in Italy - Is it Still Alive?

http://www.gestalttheory.net/archive/zanforlin04.html

Zöller, Wolfgang (1996): Zum wissenschaftlichen Standpunkt der Gestalttheoretischen Psychotherapie.

http://www.oeagp.at/cms/uploads/pdf/literatur/zoeller_standpunkt_wissenschaftlich.pdf